Rankine 70

Zusatzbeleuchtung

WICHTIGSTE DATEN

Max. Temp. 70 °C
Technologie LED
Lichtstrom 1650 lm bis 2475 lm
Elektronik Typ ‚Industrie‘

ÜBERZEUGENDE ARGUMENTE

Für hohe Temperaturen geeignet
Kompakte Leuchte
Plug&Play-System per Steckverbindung
Für wiederholtes Ein- und Ausschalten geeignet
Lange Wartungsintervalle

TECHNISCHE DATEN

Lichtquelle

• Hocheffiziente LED-Module (160 lm/W)
• Spezielle LED-Module für hohe Temperaturen
• 50 000 h L80/B50 bei max. Umgebungstemperatur
• Auswechselbare Module
• CRI > 80

Optik

• Light mixing chamber
• Satiniertes Spezialgehäuse für LEDs

Wärmemanagement

Wärmeableiter aus Aluminium

Elektronik

• Spezieller elektronischer Treiber für hohe Temperaturen, nicht dimmbar
• Resistenz gegen Überspannung: 320 V AC, 48 Std.
• Verträgt Spannungsspitzen < 4 kV

Stromversorgung

220-240 V 50/60 Hz

Schutzklasse

Klasse I

Temperaturbereich

-20 °C bis +70 °C

Anschluss

Steckverbindung Kabel Ø 8–10 mm (3 × 1,5 mm²)

Halterung

2 verstärkte Edelstahlbandschellen mit Schnallenverschluss

Bauart

• Gehäuse aus einem Stück, mit verstärkter Dichtigkeit durch radiale Ausdehnung
• Schließen durch Anziehen der Mutter auf der Kabelverschraubung

MATERIALIEN

Gehäuse

Polycarbonat mit einer Schutzschicht aus coextrudiertem PMMA

Bandschellen, Endkappen …

Edelstahl V2A

Dichtungen

EPDM

NORMEN

Dichtigkeit

IP66, IP68 und IP69K

Stoßfestigkeit

IK10

Feuerfestigkeit

650 °C

Vibrationsbeständigkeit

Entspricht der Norm EN 60598-1 (getestet nach CEI 60068-2-6)

Hauptreferenzen

Leistung

Bezeichnung

Größe

Download

1650 lm

RAN70 12H830 POME PS3 SA

650

1650 lm

RAN70 12H840 POME PS3 SA

650

2475 lm

RAN70 13H830 POME PS3 SA

930

2475 lm

RAN70 13H840 POME PS3 SA

930